top of page

Den Kindern helfen, sich in einer unsicheren Welt sicher zu fühlen


Die Nachrichten können voll von Gruselgeschichten und Informationen sein, besonders für Kinder. Unsere gegenwärtige Situation hat für alle Menschen auf der Welt noch mehr Besorgnis hervorgerufen. Wenn Erwachsene in Panik geraten, stellen Sie sich vor, wie sich Kinder fühlen müssen. Und unabhängig vom Alter können Kinder von den Nachrichten emotional betroffen sein und anfangen, sich über das, was sie hören, zu ängstigen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Eltern Zeit aufwenden, um mit ihren Kindern in Kontakt zu treten und Wege zu finden, die ihnen helfen, sich sicher zu fühlen. Und natürlich können sich die Eltern während dieser weltweiten Unruhe auch unsicher fühlen und mit dem kämpfen, was sie ihren Kindern sagen sollen. Aber dies ist die Zeit, in der Eltern die Gelegenheit nutzen sollten, um den Mitgliedern der Familie zu helfen, sich wieder miteinander zu verbinden, was allen hilft, sich sicherer zu fühlen. Ehrliche Diskussionen darüber, was jeder fühlt, sind entscheidend für eine gesündere Verarbeitung der Informationen. Es ist wichtig, dass Eltern diese Gespräche führen, um die Angst vor unserem "neuen Normalen" zu zerstreuen und Strategien umzusetzen, die den Kindern mehr Sicherheit geben. Dies ist die perfekte Gelegenheit, die von INSPIRE MARATIAL ARTS entwickelten Strategien umzusetzen. Da das Programm auf der Grundlage von Forschungsergebnissen aus den Bereichen Kindesentwicklung und Psychologie erstellt wurde, können die Methoden in jeder Situation angewendet werden. Das Eltern-Kind-Programm umfasst Wege zur Stärkung der Eltern-Kind-Bindung, die für den Status unserer heutigen Welt von entscheidender Bedeutung ist. Darüber hinaus lässt sich die D.O.S.E.-Methode im Rahmen der Eltern-Kompetenz leicht umsetzen und verwendet Strategien, die dem Cortisol-Anstieg, den jeder spürt, entgegenzuwirken. Im Rahmen des Elternkompetenz-Systems wurden 8 Fähigkeiten entwickelt. Obwohl alle gleich wichtig sind, sind Einstimmung, Verbindung, Geduld und Fürsorge ein guter Ausgangspunkt für das, womit wir als Nation heute konfrontiert sind. Es ist wichtig, dass Eltern sich auf die Gefühle ihres Kindes einstellen, die es in Bezug auf den Informationsüberfluss und die Trennung von seinen Freunden hat. Haben Sie Geduld mit ihnen bei Fragen, die sie vielleicht haben, oder bei Frustrationen, die sie als wichtig empfinden. Es ist wichtig, Zeit mit ihnen zu verbringen, damit sie sich sicherer fühlen, und wenn man sie in diesen schwierigen Zeiten fördert, wird man ihnen helfen, sich wohler zu fühlen. Um den Kindern in diesen Zeiten zu helfen, sich wohler zu fühlen, ist es hilfreich, Strategien anzuwenden, die positive Gehirnchemikalien fördern und das Cortisol, das freigesetzt wird, wenn wir gestresst oder ängstlich sind, zu neutralisieren. Die Anwendung dieser Strategie zusammen mit der Elternkompetenz ist von unschätzbarem Wert. Eltern können das Dopamin erhöhen, indem sie Zeit für die Familien einrichten, um gemeinsam Spaß zu haben. Wenn man sich umarmt und Zeit miteinander verbringt, erhöht sich das Oxytocin, was das Vertrauen und die Stabilität fördert. Durch die Schaffung einer positiven Stimmung können Eltern Serotonin zu erhöhen, was für alle Beteiligten angenehmer ist. Und die Erhöhung der Endorphine durch einen Spaziergang in der Familie oder ein gemeinsames Online-Training wird alle in eine bessere Stimmung versetzen. In unsicheren Zeiten können Familien die Angst lindern, indem sie sich miteinander verbinden und das Beste aus der Situation machen. Durch die Implementierung der Elternkompetenz und die Suche nach Möglichkeiten, die positiven Substanzen im Gehirn zu verstärken, können Eltern ein Umfeld schaffen, das die Sicherheit ihrer Familie fördert. Auf diese Weise wird eine stärkere Familienbindung geschaffen, und es wird leichter sein, gemeinsam die schwierigen Zeiten zu überstehen.

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page